Abwasserentsorgung

  • Header Abwasserversorgung 1

Kontakt

Sie haben Fragen? 02542 / 910 0 | Kontaktformular

Einsatzgebiete

System GULLIVER®: Einsatzgebiete der pneumatischen Abwasserförderung



Resultierend aus den Vorteilen der pneumatischen Abwasserhebeanlagen ergeben sich Einsatzgebiete, die sich besonders für das System GULLIVER® eignen.

Lange Druckrohrleitungen und somit große Leitungsvolumen

Das Abwasser innerhalb der Druckrohrleitung bleibt durch die Sauerstoffzugabe trotz langer Aufenthaltszeit aerob und damit geruchsfrei. Die Druckrohrleitung wird regelmäßig entleert.

Einsatzbeispiele:

  • Schließung Kleinkläranlagen und Förderung zur Zentralkläranlage
  • Anschlussmöglichkeit auch für entlegene Gebiete

Große geodätische Förderhöhen, auch mit kleinen Fördermengen

Die Kompressoren weisen mit einem Druck bis 10 bar bzw. 13 bar hohe Druckreserven vor.

Einsatzbeispiele:

  • Einsatz in Gebirgsregionen
  • Verlegung der Druckrohrleitung dem Gelände angepasst

Unregelmäßig anfallendes Abwasser

Die Anlage muss auf den Maximalwert projektiert werden. Der Pumpvorgang bei einer pneumatischen Hebeanlage bezieht sich jedoch nur auf das tatsächlich anfallende Abwasser ohne Berücksichtigung der Fließgeschwindigkeit in der Rohrleitung. Die tägliche Entleerung garantiert einen ablagerungsfreien Betrieb.

Einsatzbeispiele:

  • Touristisch erschlossene Gebiete, z.B. Campingplätze
  • Naherholungsgebiete, z.B. Freizeitparks
  • Autobahnraststätten
  • Mischkanalisation mit grossen versiegelten Flächen
  • Teilausbau mit Ausbaureserven für den späteren Endausbau

Folgen Sie uns: