Nassaufbereitung GORATOR® + GORAMILL®

Seit vielen Jahren dient der GORATOR® als Nasszerkleinerungs- und Homogenisierungssystem in den unterschiedlichsten Industriebereichen der Aufbereitung verschiedenster Medien. Aufgrund der Anforderungen unserer Kunden wurde die Produktpalette um den FEINGORATOR® und die GORAMILL® erweitert.

Die Systeme konditionieren das Medium in vielfältiger physikalischer und mechanischer Weise, wobei grundsätzlich zwei Phasen im Aufbereitungsprozess vorhanden sein müssen. Durch die Bewegung werden Schub- und Scherspannungen erzeugt, welche in Abhängigkeit des Mediums und seiner Viskosität zu einer intensiven Durchmischung und Förderung führen. Feststoffe werden mechanisch zerkleinert.

Eingesetzt werden die Systeme unter anderem in der Lebensmittelindustrie, Pharmazie, Chemie, Kosmetik, Papierindustrie, Baustoffherstellung, Bergbautechnik und Recyclingindustrie. Dabei haben sich der GORATOR®, FEINGORATOR® und die GORAMILL® heute in ihren vielfältigen Applikationen bewährt und gegenüber Konkurrenzprodukten durchgesetzt

hoelschertechnic-gorator® GORATOR®+GORAMILL®

ANSPRECHPARTNER

Technischer Vertrieb 
Arno van de Sandt
+49 (0) 2542 916 118
Arno.vandeSandtprotected@hoelschertechnic.de

 

Technischer Vertrieb 
Semih Yaman
+49 (0) 2542 916 115 
semih.yamanprotected@hoelschertechnic.de

 

Kaufmännischer Vertriebsinnendienst / Ersatzteile
Martina Paskert
+ 49 (0) 2542 916 117
Martina.Paskertprotected@hoelschertechnic.de

 

Technischer Vertrieb (Aussendienst)
Uwe Müller
+49 (0) 1632 934435
Uwe.Muellerprotected@hoelschertechnic.de

 

Die Kontaktdaten unserer weltweiten Vertretungen finden Sie hier

Vorteile

Engineering ist die kreative Anwendung wissenschaftlicher Grundlagen, um hieraus Strukturen, Maschinen, Apparate oder Herstellungsprozesse zu entwickeln. Wir bei hoelschertechnic-gorator® entwickeln effiziente Lösungen für Ihren verfahrenstechnischen Prozess. Dabei unterliegen alle Arbeitsabläufe einer stringenten Prozessoptimierung. Unser Qualitätsmanagement ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert.

hoelschertechnic-gorator® fertigt seine Produkte zu 100 % am Standort Gescher unter modernsten Produktionsbedingungen– vom 3D-Engineering bis zur CNC-Fertigung der Einzelteile. Unter strengsten Qualitätskontrollen werden hier der GORATOR®, FEIN-GORATOR® und die GORAMILL® aus einfachen Standardstählen und Edelstählen, wenn erforderlich in hochwertiger Titan-Ausführung, montiert.

hoelschertechnic-gorator® unterstützt Sie vom Prozesslayout bis zur fertig parametrierten und verdrahteten Frequenzumrichterversion zur optimalen Anpassung an Ihre Prozessbedingungen.

Einsatzgebiete GORATOR®

  • Aufbereiten und Homogenisieren von
    CMC (Carboxylmetylcellulose)
  • Dispergieren von Farbpigmenten zur
    Erstellung von Farben
  • Insulinproduktion
  • Mischen von Flüssigkeiten unterschiedlicher
    Viskosität
  • Aufbereiten und Homogenisieren von
    unerwünschter Kristallisation
  • Aufbereiten von Holzschliff und Schwarzlauge
    in der Papierindustrie
  • Schalenzerkleinerung nach
    Polymerisationsprozessen (PVC, DMT, POVH, PE u.v.m.)
  • Aufbereiten von diversen verunreinigten
    Kohlenwasserstoffen für Wirbelschichtverbrennung
  • Mischen und Zerkleinern von flüssigen und
    pastösen Abfallstoffen
  • Zerkleinern von Kokspartikeln in Dickteer
    in Kokerei-Nebenbetrieben (weiße Linie)
  • Oberflächenvergrößerung durch Korngrößenreduzierung
    bei Löseprozessen zur Reduktion der Lösezeit
  • Endhomogenisation von legierten Bitumenmassen
    bei der Herstellung von Bitumenbahnen
  • Schnittabfallaufbereitung in der Faserzementherstellung
  • diverse Extraktionen zur Herstellung von Essenzen
  • Mischen und Homogenisieren von Gewürzextrakten

Einsatzgebiete GORAMILL®

  • Desagglomerierung von Pigmenten wie Titandioxid in
    wässrigen oder lösemittelhaltigen Medien, Glycol und
    Polymeren im Bereich von d50 = 1-10 μm über Batch-Verfahren
  • Feinhomogenisierung von pigmentierten Acrylfaser- oder
    Polymermassen
  • Inline-Desagglomerierung von hochgefüllten
    Pigment-Slurries (bis 70% Masse ) vor dem Sprühturm
  • Inline Feindispergierung mit Flüssig/Gas-Reaktionen
    durch Injektionsverfahren
  • Inline-Emulgierung von Bitumenemulsion
    im Bereich von d50 = 5-10 μm
  • Schmierfettverseifung und -homogenisierung von 80-240°C
  • Hocheffiziente Inline-Entschleimung von Ölen mit
    Säure-Injektionsverfahren
  • Inline Zellulose-Feinzerkleinerung
    im Bereich von40-140μm in der Chemie
  • Feindispergierung von Polymeren zur
    Optimierung von Stripping-Prozesse in der Chemie
  • Inline-Neutralisation korrosiver Säuren mit Zweistoffzulauf
  • Batch-Kristallvermahlung im Bereich von
    ca. 40-100 μm in der Chemie
  • Dispergierung und Homogenisierung von
    SBS-Polymer und Füllstoffen in Bitumen
  • Aufschluss von Karottenmaische zur
    Carotin-Gewinnung im Inline-Verfahren vor Dekantern
  • Homogenisierung von Frucht- und Gemüsepulpen
  • Zerkleinerung von Proteinagglomeraten bei der
    Hefeherstellung in Inline-Verfahren

Prozess Fahrweise: Inline, Batch oder geschlossene Fahrweise
Medien: Flüssigkeiten, Flüssigkeiten mit Gaseintrag,
Suspensionen, Emulsionen, fließfähige Pasten
Materialien: Edelstähle 1.4301, 1.4571, gehärtete und
säurebeständige Stähle, Sonderlegierungen

Durchsatz: < 400 m3/h
max. Druck: < 16 bar
max. Temperaturen: < 250°C

Wellenabdichtung: Stopfbuchse, einfachwirkende und
doppeltwirkende Gleitringdichtungen, Sonderdichtungen
max. Input: < 70 mm
min. Output: > 1,6 mm
max. Förderhöhe: < 10 m

Prozess Fahrweise: Inline, Batch oder geschlossene Fahrweise
Medien: Flüssigkeiten, Flüssigkeiten mit Gaseintrag,
Suspensionen, Emulsionen, fließfähige Pasten
Materialien: Edelstähle 1.4301, 1.4571, gehärtete und
säurebeständige Stähle, Sonderlegierungen

Durchsatz: < 200 m3/h
max. Druck: < 16 bar
max. Temperaturen: < 250°C

Wellenabdichtung: Stopfbuchse, einfachwirkende und
doppeltwirkende Gleitringdichtungen, Sonderdichtungen
max. Input: < 70 mm
min. Output: > 300 μm

Prozess Fahrweise: Inline, Batch oder geschlossene Fahrweise
Medien: Flüssigkeiten, Flüssigkeiten mit Gaseintrag,
Suspensionen, Emulsionen, fließfähige Pasten

Materialien: Edelstähle 1.4301, 1.4571, gehärtete und
säurebeständige Stähle, Sonderlegierungen

Durchsatz: < 100 m3/h
max. Druck: < 20 bar
max. Temperaturen: < 250°C

Wellenabdichtung: Stopfbuchse, einfachwirkende und
doppeltwirkende Gleitringdichtungen, Sonderdichtungen
max. Input: Agglomerate 5-80 mm, Primärgrößen 1-20 mm min.
Output: Emulsionen d50=0,2-10 μm, Desagglomerieren
d50=0,4-100 μm, Nassvermahlen d50=20-500 μm

max. Förderhöhe: < 80 m