Klaerfix

  • Header Klaerfix

Kontakt

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an »

Sie haben Fragen? 02542 / 910 0 | Kontaktformular

Schlammentwässerung

Minimierung der Entsorgungskosten durch Reduzierung des Wasseranteils


Der nicht im Prozess direkt wiederverwendbare Schlamm muss zwischengelagert und entsorgt werden.
hoelschertechnic-gorator® liefert Systeme, die dem Schlamm überschüssiges Wasser entnehmen und damit das Volumen reduzieren und das Handling vereinfachen. Die entnommene Klarwasserphase muss nicht entsorgt werden und kann dem Prozess wieder zugeführt werden. Die Auswahl des Systems resultiert aus der Schlammmenge sowie dem zu erzielenden Entwässerungsgrad.

Entwässerungscontainer – einfach entwässert

Der Entwässerungscontainer wird mit einem herausnehmbaren Filterkorb ausgerüstet, der mit einem Filtertuch ausgekleidet wird. Das Filtratwasser wird zwischen dem Außenmantel und dem Filterkorb abgeleitet. Eingesetzt wird der Container zur stichfesten Entwässerung bei regelmäßig anfallenden kleineren Schlammmengen.

Kammerfilterpressen – garantiert fester Schlamm

Mit einer Kammerfilterpresse lassen sich bei hohem Durchsatz die höchsten Entwässerungsgrade erzielen. Der Schlamm wird mit einer Hochdruckpumpe zwischen die Kammerfilterplatten gefördert. Das Klarwasser wird durch die Filtertücher gepresst und wieder in den Prozesswasserstrom integriert. Der Schlamm sammelt sich zwischen den Platten und fällt nach Öffnen des Plattenpaketes nach unten.

Folgen Sie uns: